Monika Seitter

Monika Seitter

Ein ganzes Jahr lang experimentierte Monika Seitter mit allem, was sich um den Finger wickeln lässt. Dabei entdeckte sie einen Kunststoff, der in vielfarbiger Frische prächtig mit Farbsteinen wie Citrin, Topas oder Amethyst kombiniert werden kann. Die 1970 in Pforzheim geborene Diplomdesignerin ist seitdem ein gefeierter Star der kreativen Schmuckszene. Ihre Ringe aus den Serien „Schmucklabor“ betrachtet Monika Seitter wie eine große Familie „in der man eine gemeinsame Herkunft hat, aber jeder einen anderen Charakter besitzt.“ Der kann zurückhaltend, geheimnisvoll oder auch auf charmante Art frech sein. Monika Seitter steht für höchste Qualität in Design und Form. Kompromisslos wird innovativer Schmuck zum Ausdruck einer neuen Form.