Ulla+Martin Kaufmann

Ulla+Martin Kaufmann

Dass Ehepaare eine Werkstattgemeinschaft bilden, kommt nicht gerade selten vor, eher schon, dass sie darauf Wert legen, absolut gemeinsam zu arbeiten. Es ist fast unmöglich, ihnen einzeln zu begegnen, sie denken und arbeiten zusammen und stellen gemeinsam aus. Vielleicht ist Martin Kaufmann der Enthusiastischere, der schneller auf andere Menschen zugeht, auf Reize reagiert, Ulla Kaufmann dagegen die Nachdenklichere, die eine Idee erst einmal austüfteln muss, bevor sie weiß, was sie davon hält. Wenn sie der Meinung ist, die Form müsse sich umsetzen lassen, ist es wohl wieder Martin, der nach vorn prescht und einfach ausprobiert. Ihre Arbeit ist ein Hand in Hand, ein Denken und Machen, eine Mischung aus Spontanität und Kontrolle, letztlich aber auch ein gemeinsamer Übermut: Lass es uns doch einfach mal versuchen.
Ulla und Martin Kaufmann sind auf den Tag fast genau gleichaltrig.
Sie verstehen sich blind.